Was ist Weinstein?

Als Weinstein werden kristalline Ablagerungen in der Flasche bezeichnet die häufig durch eine falsche Lagerung zustande kommen. Weißweine betrifft dieses Phänomen häufiger als Rotweine. Die Optimale Lagertemperatur ist zwischen 15° und 20°C diese ist nicht zu verwechseln mit der Trinktemperatur in der man einen guten Weißwein genießen sollte, welche deutlich darunter liegt. Kommt es allerdings bei der Lagerung zu Temperatureinbrüchen die sich im Bereich knapp unter dem Gefrierpunkt befinden kommt es zum Säureabbau welcher die Bildung von Weinstein zur Folge hat. Die unerwünschten Ablagerungen haben glücklicherweise keinen nennenswerten Einfluss den Geschmack des Edlen Rebensaftes. Um Weinstein vor zu beugen gilt es also bei der Lagerung nichts dem Zufall zu überlassen durch die Lagerung in einem Weinkühlschrank ist es zwar nicht auszuschließen das die Flasche Weinstein enthält minimiert aber das Risiko neuen Weinstein zu Bilden.